IT-Security, CIO-KongressLSZ Consulting Wien, Big Data Kongress

08. 03. 2015

Kompetenzmanagement - Der Weg zu erfolgreichen Mitarbeiter/Innen

Der Wettbewerbsdruck stellt hohe Anforderungen an die Unternehmen von heute. Um dauerhaft erfolgreich zu sein, gilt es die Zufriedenheit der Kunden nachhaltig sicherzustellen. Kompetente MitarbeiterInnen tragen hierzu unter anderem maßgeblich bei. Das Management von Mitarbeiterkompetenzen und -potentialen ist darum eine wesentliche Voraussetzung für den Geschäftserfolg. Jeder Mensch hat dabei individuelle Stärken und Talente in unterschiedlichen Ausprägungen. Davon setzen wir aber nur einen Bruchteil in unserer täglichen Arbeit ein. Dennoch steckt in jedem von uns großes Potential das es zu entdecken und zu fördern gilt.

Kompetenz: ein vielschichtiger Begriff

Was verstehen Sie unter Kompetenzen? Was verstehen Ihre KollegInnen unter dem Begriff? Wahrscheinlich werden Sie viele unterschiedliche Antworten bekommen. Kompetenzen sind keine Persönlichkeitseigenschaften. Sie sind vielmehr die grundlegende Fähigkeit sich in neuen, offenen, unüberschaubaren, dynamischen Situationen zurechtzufinden und aktiv zu handeln. Sie umfassen implizite Erfahrung genauso wie Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Werte und Ideale. Demnach geht es darum, in einer Situation adäquat zu handeln. Im Arbeitsumfeld sind dann nicht nur die Kompetenzen des Einzelnen interessant sondern in welcher Form die individuellen Kompetenzen im Zusammenspiel von einzelnen Menschen, Gruppen und ganzen Organisation wirksam werden.

Kompetenzmanagement als Schlüssel zum Erfolg

Kompetenzmanagement soll Kompetenzen beschreiben und sie transparent machen. Es identifiziert Kompetenzen und Entwicklungsfelder und zeigt wie man Potentiale erkennen und nutzen kann. Insgesamt kann so nicht nur die Effizienz und Qualität von Personalauswahlverfahren gesteigert sondern auch das Risiko von Fehlbesetzungen reduziert werden. Darüber hinaus können aufgaben-und personenspezifischen Personalentwicklungsmaßnahmen abgeleitet werden.

Kompetenzmanagement in der Personalauswahl

Kompetenzmanagement - KopieWie gut können Sie die Stärken Ihrer BewerberInnen wirklich einschätzen? Bei der Vielzahl an Bewerbungen ist es oft sehr schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Um wirklich die passenden KandidatInnen für ein Unternehmen zu finden und die Effizienz und Qualität in der Personalauswahl zu steigern, kann die kompetenzorientierte Personalauswahl die richtige Lösung sein.

Mit ihrer Hilfe können die Kompetenzen der BewerberInnen unter normalen und unter schwierigen Arbeits- und Alltagsbedingungen ermittelt werden. Somit ist es möglich die MitarbeiterInnen zu finden die ideal zu Ihrem Unternehmen passen, denn erst der passende Kompetenzmix befähigt MitarbeiterInnen dazu, herausragende Leistungen zu erbringen. Diese sichern letztlich die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens.

Kompetenzmanagement in der Personalentwicklung Im Rahmen der Personalentwicklung ermöglicht es Kompetenzmanagement, das Potential von MitarbeiterInnen effektiver zu nutzen und individuell in der Entwicklung ihrer Kompetenzen zu fördern. Eine Analyse über genutzte und bisher ungenutzte Potentiale der MitarbeiterInnen kann eine laufende und zielgerichtete Personalentwicklung und die kontinuierliche Weiterbildung sicherstellen um so den Unternehmenserfolg weiter zu steigern.

Mehr zum Thema „Kompetenzmanagement" erfahren Sie beim Future Of Work-Workshop mit Josef Kauer, Vertriebsleiter White Collar und Oliver Plamoser, Leiter Kompetenzmanagement bei der Trenkwalder Personaldienste GmbH.