20.07.2021
 

GEM2GO, Das digitale Tor zu Österreichs Gemeinden

Kommunikation, Reichweite und Sichtbarkeit sind nicht erst seit Corona wichtig. Mit der GEM2GO Plattform geben wir nicht nur Gemeinden die Möglichkeit deren Webseite oder App bequem zu warten, sondern auch Schnittstellen- und Kooperationspartnern sinnvollen Content in der Gemeinde zu distribuieren.

GEM2GO WEB, Teil der GEM2GO Plattform, ist Österreichs beliebtestes Content-Management-System (CMS) für Städte und Gemeinden. Die Branchenlösung gibt es bereits seit über 20 Jahren und ist mittlerweile in mehr als 1.150 Gemeinden und Städten in Österreich in Verwendung. Neben den zahlreichen branchenspezifischen Funktionen wie Amtstafel, Parteien oder dem Branchenverzeichnis besticht unser CMS vor allem durch Content zahlreicher, ausgewählter Schnittstellen- und Kooperationspartner.

Content ist King!

Mit knapp 40 verschiedenen Kooperationspartnern bieten wir unseren Gemeinde- und Städtekunden einen einzigartigen Service, welchen kein anderes in Österreich verfügbares CMS bieten kann. Direkte Schnittstellen zum Bundeskanzleramt, zu Jobplattformen wie Karriere.at oder Hokify, zur Wirtschaftskammer Österreich oder dem mobilen Zahlungsanbieter Bluecode erweitern unsere Produkte um tollen Content für Gemeindewebseiten, den mobilen App-Auftritt und die digitale Amtstafel.

Content schnell anbieten und verteilen, der GEM2GO Newspool

Der GEM2GO Newspool bietet unseren Kooperationspartnern die Möglichkeit selbst News-Beiträge zu erstellen, welche dann von allen Gemeinden und Städten Österreichs schnell und einfach aktiviert werden können. Dabei gibt es die Möglichkeit einzustellen, ob nur gewisse Bundesländer oder sogar Gemeinden entsprechende News aktivieren können. Mit knapp 25 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist es so möglich, schnell und einfach Reichweite zu generieren und grandiosen Content an die BürgerInnen zu distribuieren. Die News erscheint dabei nicht nur auf der Webseite, sondern auch im zugehörigen mobilen GEM2GO APP Auftritt der Gemeinde.

News-Beitrag nicht genug? Wie wäre es mit einer eigenen Landingpage

Wollen Partner Informationen ganzjährig und noch mehr Content bereitstellen, gibt es neben der Erstellung eines News-Beitrags die Möglichkeit der Erstellung eines eigenen Menüpunkts inklusive Landingpage. Freie Gestaltungsmöglichkeit im „Look and Feel“ der Gemeinde und sogar Widgets können eingebaut werden. Seit Jahren arbeiten wir schon mit großartigen Partnern zusammen, die diesen Service sehr erfolgreich nutzen. Natürlich hat am Ende des Tages immer noch die Gemeinde oder Stadt die Oberhand über sämtliche Daten auf deren Webseite, doch sind diese im Normalfall gegenüber gutem Content sehr aufgeschlossen.

Quo vadis GEM2GO?

Unser Ziel ist es Gemeinden und Städten in Österreich den bestmöglichen Service zu bieten. Seien es verbesserte, sowie neue Funktionen oder neue Services und Content unserer Kooperationspartner. Unsere Kunden schätzen uns nicht nur für das System selbst, sondern in erster Linie für das Drumherum, Schulungen, Support und nicht zuletzt für unser Bemühen das Serviceangebot stetig zu erweitern und neue Partner mit ins Boot zu holen. Lassen Sie uns gemeinsam Österreichs Bevölkerung rasch und schnell informieren!

 

Weiteren Input zu diesem spannenden Thema gibt es auf unserer Branchenkonferenz Behörden am 16.09.2021 in Wien!
Anmeldung und Infos zu weiteren Themen finden Sie auf unserer Eventpage.

Weitere interessante Beiträge



Werden auch Sie Teil der LSZ Community!

Einfach unverbindlich anmelden und wir halten Sie mit aktuellen Beiträen und Infos zu Veranstaltungen am Laufenden. 

Communities


Welche Communities sind für Sie interessant?

Checks

Ja, ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.*
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*