14. LSZ CIO-Kongress vom 15. bis 17. Oktober 2017 | Die IT-Zukunft meistern 15.10. - 17.10.2017

Impulsquartier Loipersdorf
Schaffelbadstrasse 220
8282 Loipersdorf
Anmeldung

14. LSZ CIO-Kongress vom 15. bis 17. Oktober 2017 | Die IT-Zukunft meistern

Der LSZ CIO-Kongress ist die herausragendste IT-Veranstaltung in Österreich und kommt dem unmittelbaren Informations- und Erfahrungsaustausch von CIOs und Managern aus Fachabteilungen untereinander, sowie CIOs/CxOs mit den Experten der Anbieter- und Dienstleistungsunternehmen entgegen.

Die insgesamt mehr als 450 Teilnehmer sind aufgefordert, ihr Fachwissen in den Arbeitskreisen sowie in den zahlreichen sonstigen Diskussionskreisen - nach dem Open Space-Prinzip - einzubringen.
Open Space beinhaltet, dass jeder Teilnehmer einen persönlichen Beitrag zum gesamten Ablauf leisten kann; z.B. kann jeder Beteiligte Themen für die Arbeitskreise vorschlagen, als Themenmoderator agieren, während des Kongresses die Arbeitskreise frei wählen, diese mehrfach wechseln bzw. sich dort diskussionsmäßig einbringen, wo es für ihn sinnvoll erscheint.

Arbeitskreise nach „Open Space“-Prinzip: 9 Arbeitskreise mit annähernd 75 Themen sind geplant.
Die einstweilen angeführten Themen sind nur richtungsweisend und werden gemäß Ihren Wünschen und Rückmeldungen erweitert / abgerundet. Eine Reduzierung auf maximal 8 Themen pro Arbeitskreis erfolgt durch Abstimmung mit den Teilnehmern in der ersten Hälfte AUGUST 2017.

Themenergänzungen nehmen wir gerne bis spätestens 10. Juli 2017 unter ciokongress@lsz-consulting.at entgegen.

Ziel ist es, vor Beginn des Kongresses gemeinsam maximal 8 einstündige Unterthemen zu den jeweiligen Arbeitskreisen festzulegen. Gesucht sind ab diesem Zeitpunkt Themenmoderatoren, die nicht nur im klassischen Sinn moderieren, sondern auch fachliches Know-how einbringen können. Gearbeitet wird in maximal 9 parallel stattfindenden Arbeitskreisen. In den Workshops finden sich sowohl Vertreter von Anwender- wie auch von Anbieterfirmen. Die Diskussionsführung dabei obliegt einem Themenmoderator, der mit einem möglichst 5 bis 10 minütigen Impulsreferat die Diskussion einleitet. Die Ergebnisse der Diskussionen werden von den jeweiligen Arbeitskreisleitern dokumentiert und am Ende der Veranstaltung allen Teilnehmern in zusammengefasster Form zur Verfügung gestellt.

 



 

LSZ Consulting verleiht im Zuge des 14. CIO-Kongresses zum zweiten Mal die Auszeichnung „IKT-Masterpiece“.

Ausgezeichnet wird das innovativste IKT-Projekt Österreichs das im Zeitraum von Jänner 2016 bis Juni 2017 durchgeführt wurde.

Die Auszeichnung wurde ins Leben gerufen, um innovative IT-Projekte in Österreich stärker zu fördern. IT-Experten sollen durch den Preis in ihren Ambitionen, mutige Lösungen zu finden, bekräftigt werden und zielstrebig auf neue Lösungen hinarbeiten.

Prämiert wird ein IKT-Projekt, das einen positiven Effekt auf Stakeholder wie Kunden, Unternehmen oder Umwelt hat und durch seine besondere Innovationskraft besticht.
In Form von Wertschöpfungen, Effizienzsteigerung oder einem ähnlich positiven Wertbeitrag soll das Gewinnerprojekt die hohe Gesamtbedeutung der IT für das jeweilige Unternehmen zeigen. Im Rahmen der Preisverleihung werden die am erfolgreichen Projekt mitwirkenden Personen bis hin zum CEO ausgezeichnet.

Die Agenda zum Kongress befindet sich im Entstehen und eine erste Rohform senden wir auf Anfrage gerne zu.

Details und Einreichformular

Wir freuen uns auf viele Einreichungen!