Future of Work – der HR-Kongress 14.03. - 15.03.2018

Falkensteiner Balance Resort - Adults-Only-Hotel!
Panoramaweg 1
7551 Stegersbach
Anmeldung

Future of Work – der HR-Kongress

Fachkongress, Expertenaustausch und Strategieevent

Die Arbeitswelt unterzieht sich einem radikalen Wandel. Feste Bürozeiten, fixe Arbeitsplätze und stetige Abläufe rücken immer mehr in den Hintergrund. Information Worker und Digital Natives streben danach zu arbeiten wie, wo und wann sie wollen. Im „Kampf“ um die High Potentials müssen sich Unternehmen neu aufstellen und attraktive Arbeitsbedingungen schaffen. Um in diesem Transformationsprozess up-to-date zu bleiben, ist es essentiell, sich branchenübergreifend mit Entscheidungsträgern auszutauschen.

Das Konzept:

Beim 2-tägigen Kongress „Future of Work“ steht vor allem der intensive Austausch zwischen den HR-Managern im Vordergrund. In 36Workshops werden relevante Themen von Fachexperten anmoderiert und dann in kleinem Rahmen diskutiert. So sollen konkrete Lösungsansätze erarbeitet und eine Road Map für das eigene Unternehmen skizziert werden. Durch das Open-Space-Prinzip hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit - jederzeit, beliebig oft - Raum und Thema zu wechseln. Als Abrundung stellen führende Experten in Fachvorträgen Best Practice Beispiele vor und geben innovative Vordenker einen Ausblick in die „Future of Work“.

Die Zielgruppe:

HR Management, Personalentwicklung, Recruiting, Personalmarketing, Personalcontrolling, Benefits & Compensation, Weiterbildung, Lohn- und Gehaltsverrechnung

 

 

Keynotes:

 "Mehr Wert steuern"
Mag. Sigrid Tschiedl | Regisseurin, Keynote-Speakerin, Business-Coach & Autorin

 

Franz Kühmayer
Geschäftsführer | KühmayerSchilling & Partner Managementberatung

 

Themenauszug:

Zugeben statt Aufgeben – Wie eine noble failure culture Intrapreneurship fördert  |  Die passenden Führungskräfte für die zukünftigen Arbeitswelten  |  Das Haus des Personals - oder: worauf es wirklich ankommt  |  Botification - welche Teile des Recruitings können BOTs übernehmen?  |  Smartphone und Kaffee - statt mega Kampagnen  | Partnerschaftliches Zusammenwirken zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretung zum Wohle des Unternehmens  |  Wie sieht die Zukunft von Vergütungsmodellen aus?  |  Datenschutz aus arbeitsrechtlicher Sicht im Hinblick auf die EU Datenschutzgrundverordnung  |  Digitalisierung (Auswirkungen, Trends, Änderungen,...)  |  Employer Branding – Sind wir eine Marke?  |  Balanceakt Organisation: mit Action und Spannung zu mehr Innovation  |  Agile HR: wie veränderungsbereit muss HR sein, um bei zukünftigen Veränderungsprozessen Gestalter zu sein  |  DSGVO-Umsetzung aus der Sicht eines Praktikers  |  Mitarbeiter als Markenbotschafter  |  Haftungsfragen nach Arbeitsunfällen oder wie der Umgang damit die Unternehmenskultur auf die Probe stellt  |  Who cares? Mit Unterstützungsmaßnahmen zu win-win Situation für Unternehmen und für Mitarbeiter mit pflegebedürftigen Angehörigen  |  Talentmanagement  | Talent Akquisition  |  Kontrolle von Dienstnehmern – wo macht Kontrolle Sinn? Wie darf man kontrollieren?  |  Was gibt es Neues im Arbeitsrecht?  |  Unterschiedliche Generationen, unterschiedliche Arbeitsmodelle!?  |  Qualifikationen der Zukunft: Kreativität, vernetztes Denken, soziale Kompetenz, digitale Kompetenz,...  |  Social Media im Azubimarketing: Wie Snapchat die Kommunikation veränderte  |  Social Media als HR-Tool  |  Trends in Aus- und Weiterbildung  |  On- & Offboarding

 

 

Premiumpartner:

        

 

Partner:

                                  


            

 

 Kooperationspartner:

 

Medienpartner:

                      

   

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        REVIEW FOW 2017

                 IMPRESSIONEN 2017                                               NACHBERICHT 2017       

                                                              

www.futureofwork.co.at