Security & Risk-Management Kongress 05.05. - 06.05.2015

Das Schloss an der Eisenstrasse
Am Schlossplatz 1
3340 Waidhofen/Ybbs
Anmeldung

Security & Risk-Management Kongress



Bereits zum siebten Mal treffen im Mai 2015 die CSOs, CISOs, Security-Verantwortliche & Risk-Manager der großen österreichischen Unternehmen zum direkten Informations- & Erfahrungsaustausch in Waidhofen a.d.Ybbs zusammen.

Der LSZ Security & Risk-Management Kongress ist eine Veranstaltung zum informellen Erfahrungsaustausch und persönlichen Netzwerken in malerischer Atmosphäre! Das Herzstück des Kongresses bilden die fünf Arbeitskreise mit insgesamt 25 Themenworkshops, in denen die rund 100 Teilnehmer zur Diskussion aktueller Problemstellungen zusammenkommen. Open Space beinhaltet, dass jeder Teilnehmer einen persönlichen Beitrag zum gesamten Ablauf leisten kann – z.B. kann jeder Beteiligte Themen für die Arbeitskreise vorschlagen, die Arbeitskreise frei wählen und diese mehrfach wechseln bzw. sich dort einbringen wo es für ihn sinnvoll erscheint.

In den Themenworkshops finden sich sowohl Vertreter von Anwendern wie auch von Anbietern – die Arbeitsergebnisse werden dokumentiert und am Ende der Veranstaltung allen Teilnehmern präsentiert. Themenvorschläge für die fünf Arbeitskreise werden im Vorfeld durch Gespräche mit Teilnehmern wie auch Herstellern gesammelt. Eine Reduzierung auf maximal 5 Themen pro Arbeitskreis erfolgt per Abstimmung ca. 6 Wochen vor dem Kongress.


Schwerpunktthemen:

• Schutz der IT-Infrastruktur
• Cybercrime, Cyberterror, Industrie-Spionage
• Cloud & Mobile Security
• Mobile Device Management
• Netzwerk-Sicherheit
• Identity & Access Management
• Umgang mit Daten
• Governance, Risk & Compliance
• Business Continuity Management
• Awareness


Keynotes: 
  

   Vom Eintritt in das digitale Zeitalter – Fahrplan für die kommende Revolution
  - Die digitale Revolution im Kontext
  - Potentiale und Risiken der laufenden gesellschaftlichen Transformation
  - Worauf zu achten wäre

   Daniel Domscheit-Berg | Beteiligter beim Aufbau der Plattform WikiLeaks und deren
   ehemaliger Sprecher, heute freiberuflich an verschiedenen Projekten beteiligt

 
  „Security in Österreich“ – die Sicherheitslage in Österreich und die
   Analyse von vergangenen Security Breaches  

   – Was ist passiert
   – Was ist schief gelaufen
   – Wie kann man 
sich absichern

   Peter Kleissner |  CEO |  Kleissner & Associates s.r.o.


  Blackout - Ein Stromausfall mit weitreichenden Infrastrukturausfällen.
  Sind Sie darauf vorbereitet?

  - Ein Blackout führt zu weitreichenden Dominoeffekten
  - Welche Herausforderungen sind im Bereich der IT zu erwarten?
  - Eine sinnvolle Bewältigung ist nur durch eine aktive Einbindung der Bevölkerung
    (MitarbeiterInnen!) möglich!
 
                                         Herbert Saurugg | Gründungsmitglied von Cyber Security Austria

                                  

Informationen vom Kongress 2014: 

>> Hier erreichen Sie den Link zum Nachbericht aus dem Jahr 2014 <<

>> Hier kommen Sie zu den Fotos von 2014 <<

 

Premium Partner:

T-Systems         

Partner: 

Akamai              Brainloop       Cyberark        Cognosec    

 

 Dell_Software             Gateprotect               gemalto_SafeNet       

 

                  IBM           Intel Security          NetIQ 

   Palo Alto      Protected Networks     SEC Consult         SBA_Research   

   Sophos         Trusted Quality              ZTP